This is the default dialog which is useful for displaying information. The dialog window can be moved, resized and closed with the 'x' icon.

This is the default dialog which is useful for displaying information. The dialog window can be moved, resized and closed with the 'x' icon.

This is the default dialog which is useful for displaying information. The dialog window can be moved, resized and closed with the 'x' icon.

This is the default dialog which is useful for displaying information. The dialog window can be moved, resized and closed with the 'x' icon.

...

Die digitale Versicherungsakte bietet Ihrem Verein eine moderne und komfortable Versicherungslösung mit Weitblick!

 

  • Jederzeit alle Versicherungen inkl. der Prämienfälligkeiten im Blick – gerade bei Personalveränderungen oder Vorstandswechsel sehr hilfreich!
  • Unabhängigkeit von Versicherungsunternehmen und Beratern
  • Unterstützung bei Schadensfällen aus Sicht des Vereins
  • Kostenloses Spezialisten-Team für Beratungsanfragen -auf Abruf -
 Bis 250 Mitglieder
29,90 EUR
pro Jahr
inkl. 19% MwSt.
 251-500 Mitglieder
39,90 EUR
pro Jahr
inkl. 19% MwSt.
 501-1000 Mitglieder
49,90 EUR
pro Jahr
inkl. 19% MwSt.
 Ab 1001 Mitglieder
Preis auf Anfrage


 

Allgemeines zur Absicherung von Vereinen

 

Bei den vielfältigen Tätigkeiten eines Vereins gibt es auch Risiken – genau wie im „echten“ Leben. Daher sollte der Vereinsvorstand für einen angemessenen Versicherungsschutz für den Verein und seine Mitglieder sorgen.

 

Die Aufgabe des Vorstandes in Versicherungsfragen ist folgende: Zunächst muss überlegt werden, welche Versicherungen für den eigenen Verein nötig sind. Überflüssige Policen verursachen Kosten, die für andere Dinge sinnvoller verwendet werden können. Der Versicherungsschutz sollte also an die Bedürfnisse des Vereins angepasst werden. Diese können sich natürlich verändern – dementsprechend müssen auch die Versicherungen auf den jeweils aktuellen Stand gebracht werden.

Sportvereine sind oft durch die Mitgliedschaft in einem Verband, etwa dem Landessportbund, und den entsprechenden Rahmenverträgen versichert. Damit keine Versicherung doppelt abgeschlossen wird, sollte das unbedingt in Erfahrung gebracht werden.

Einige wichtige Versicherungen für Vereine sollen nun kurz erwähnt werden. Die meisten erfüllen die gleichen Aufgaben wie auch bei Privatpersonen. Zu beachten ist, dass dies nur ein kleiner Ausschnitt aller möglichen Versicherungen für Vereine ist.

Unverzichtbar ist die Vereinshaftpflichtversicherung. Sie deckt Schadensersatzansprüche ab, die Dritte gegenüber dem Verein erheben. Außerdem prüft die Versicherung den Anspruch gegenüber dem Verein und wehrt unberechtigte ab.

Sehr wichtig ist zudem die Unfallversicherung. Die Mitglieder des Vereins erhalten z.B. Leistungen bei Invalidität oder auch Tod.

Eine Rechtsschutzversicherung schützt den Verein davor, eigene Mittel zur Durchsetzung eines rechtlichen Anspruchs verwenden zu müssen oder auch bei einer Verteidigung der eigenen Rechte.

Ebenfalls zu nennen ist die Vertrauensschadenversicherung. Unterschlägt eine Vertrauensperson Vereinsvermögen oder „verliert“ sie Vereinsgelder unverschuldet z.B. durch Feuer o.Ä., ersetzt diese Versicherung den Schaden.

Durch die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung werden alle Mitglieder geschützt, die Satzungsaufgaben übernehmen, also z.B. der Vorstand.

 

 

Auch Vereinsmitglieder müssen unter Umständen mit ihrem Privatvermögen haften. Diese Versicherung schützt gegen Haftpflichtansprüche!

 

 

Letztes Beispiel ist die Inhaltsversicherung. Sie ähnelt einer privaten Hausratversicherung. Mit dieser Police wird das Inventar des Vereins z.B. gegen Feuer oder auch Wasserschäden versichert.