This is the default dialog which is useful for displaying information. The dialog window can be moved, resized and closed with the 'x' icon.

This is the default dialog which is useful for displaying information. The dialog window can be moved, resized and closed with the 'x' icon.

This is the default dialog which is useful for displaying information. The dialog window can be moved, resized and closed with the 'x' icon.

This is the default dialog which is useful for displaying information. The dialog window can be moved, resized and closed with the 'x' icon.

...

Die Idee

Vom Ursprung, über die Idee bis zum Konzept

Oftmals sind Kunden mit den Leistungen und Bedingungen von Versicherungsprodukten völlig überfordert, so dass Sie Ihrem Berater hilflos ausgesetzt sind und Ihm vollumfänglich vertrauen müssen.

Wenn – wie so oft erlebt und geschildert – die Beratung fachlich nicht kompetent war oder es dem Berater nur um den schnellen Vertragsabschluss ging, dann wurde das Vertrauen der Kunden verspielt und oft nie nicht wiederhergestellt.

Mit der heutigen Technologieentwicklung „Internet“ informieren sich Kunden vorab über die Versicherungsprodukte und sind deutlich besser informiert.

Heute sind Berater leider oft überfordert die wachsenden versicherungsrechtlichen Auflagen zu erfüllen und gleichzeitig den Versicherungsmarkt der Produkte zu überblicken, um Ihren Kunden das beste Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten.

Der enorme Verdrängungswettbewerb im Versicherungswesen führt weiter zu einem steigenden Verkaufsdruck bei den Beratern. Dies hat zu Folge, dass auch die Kunden direkt mit diesem Problem konfrontiert werden, woraus sich das Desinteresse an Versicherungen verstärkt hat.

Uns wurde Ende 2011 eher deutlich, dass eigentlich niemand ständig von Beratern aus dem Versicherungs- und Bankenwesen über Telefonanrufe und Kundenbesuche belagert und genervt werden möchte.

Besonders auffällig war, dass viele Versicherungsgesellschaften immer für Ihre Berater und die neuen Produktverpackungen gearbeitet haben, aber der Kunde mit seinen Bedürfnissen oft am Schluss zu Wort kam.

Wir wollten etwas für Versicherungskunden entwickeln, um selbstständiger und unabhängiger am Markt agieren zu können, ohne auf den gewohnten Service verzichten zu müssen.

Die Idee unserer digitalen Versicherungsakte war geboren.

Nun kam die schwierigste Aufgabe in der Gründungsphase im Jahr 2012 der Versicherungsakte – die Umsetzung.

Wir mussten am Reißbrett ein technisches Versicherungskonzept erstellen, um unsere eigentliche Idee einer Versicherungsplattform entwickeln zu können. Der Zuspruch und die Unterstützung an unserem innovativen Konzept innerhalb der Versicherungsbranche war sehr verhalten.

Ehrlich gesagt, hat niemand wirklich daran geglaubt, dass wir dieses Projekt eigenständig umsetzen können!

Wir handeln Unabhängigkeit und dies widerspricht der Erwartungshaltung einer Versicherung bei der Investitionsunterstützung, wenn es um die Platzierung der eigenen Produkte geht.

Und letztendlich gibt es den zentralen Faktor X – der fehlende Weitblick für ein innovatives Produkt der Zukunft.

Aber dies scheint offensichtlich dem Verkaufsdruck und der internen Herausforderungen (z.B. rechtliche Anforderungen und Kosten) der Versicherungen geschuldet zu sein. Des Weiteren sind wir uns nicht sicher, inwieweit man bei den aktuell schwierigen Marktbedingungen überhaupt in die Zukunft schaut…es bleibt weiter spannend.

Bei der Entwicklung wurde immer darauf geachtet, dass wir die modernsten und etablierten Technologien einsetzen und für die zukünftigen Entwicklungen bestens gerüstet sind.

Fast zwei Jahre später geht unsere Versicherungsakte in die 2. Release-Version. Neben einem modernen Re-Design unserer Weboberfläche basiert die Versicherungsakte von Beginn an auf einem der modernsten CRM Systemen, um stets dem Wachstum gerecht zu werden. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass wir seit 2014 die CRM und Web-Entwicklung im eigenen Haus haben, um jegliche Änderungen direkt umsetzen und bei Bedarf an jegliche Drittsysteme anbinden zu können.

Unser Ziel war es immer eine leichtes Handling für Kunden zu ermöglichen


Holger Heckmann (Geschäftsführer)

Solange uns neue Ideen nicht ausgehen, sind wir stets einen Schritt voraus


...

 

Meilensteine

2011 – Realisierung von der Idee bis zum Konzept der Versicherungsakte
2012 – Gründung der Versicherungsakte durch Holger Heckmann und Alexander Gab, sowie Web-Release Start (03/2012)
2013 – Weiterentwicklung der Versicherungsakte, vorwiegend im Bereich xCRM, Digitalisierung und modernen Vertragsverwaltung
2014 – Entwicklungsstufe 2. Re-Design und neue Prozess-Automatisierungen
2015 – Innovative APP-Entwicklung für iOS und Android für Kunden der Versicherungsakte
2016 – Die Versicherungsakte wird als White-Label-Produkt für Partner verfügbar

 

Ausblick 2016/2017

  • Integration von visuellen Mehrwertdiensten für Kunden - unabhängig vom Anbieter
  • Erweiterung der Online-Beratungsplattform
  • Der digitale Finanzplatz in Verbindung mit Banken wird verknüpft